side-area-logo

fr24nov18:3018:00Ratinger Anderthalb – „Leeren, Lernen, Lösen“Ein neues Kursformat zum Einsteigen und Vertiefen18:30 - 18:00 Kurs organisiert durch: Ulrike Holtmeier Kurssprache(n):DeutschKurstyp:Neuer Kurs,Selbsthilfekurs,Vortrag

Mehr

Kursdetails

Die Hamburger Anderthalb werden 2023 auch zu den Ratinger Anderthalb 

Ein Freitagabend und ein Samstag, um in Jin Shin Jyutsu – Bewegtes Sein einzusteigen, tiefer einzusteigen, oder tiefer darin zu landen.

Themenschwerpunkt am 24./25. November 2022:

„Leeren, Lernen, Lösen“

Der November-Abschnitt der „Ratinger Anderthalb“, der auch allein belegt werden kann, passt gut in die Jahreszeit. Denn der auslaufende Herbst lehrt uns leer werden und loslassen, oder zumindest erinnert er uns an die lebenswichtige Funktion, Leere zu schaffen und somit Räume, die sich beizeiten mit neuer Lebendigkeit füllen.

Wissendes, waches Leerwerden ist Kern unserer Kunst. Es ist zugleich eine Kur für Körper und Seele, denn die ächzen, wenn sie übervoll bleiben. „Urlebendigkeit durch den bewussten, mitfühlenden Menschen“ kann immer dann fließen, wenn Verdautes integriert und Überschüssiges verabschiedet wird.

Erlebe diese heilsame Leere und ihre aufbauende Wirkung im überschaubaren Zeitrahmen der „Hamburger Anderthalb“, dem Angebot an alle, die Jin Shin Jyutsu klar, praktisch und spürbar erleben und also von innen verstehen wollen.  Ob du dich neu und tiefer in der Anwendung verankern oder die Kunst von den Anfängen her erlernen möchtest, die anderthalb Tage bieten körperzentriertes Lernen und stellen eine Insel zum Auftanken am Ende der Woche dar.

„Bewegtes Sein“ nenne ich meine Herangehensweise nicht allein, weil ich mitunter körperliche Bewegung ins Lernen einbeziehe. Ich sehe Jin Shin Jyutsu insgesamt als Weg, um in aller Bewegtheit des inneren und äußeren Lebens Anker zu haben: Anker in der Selbstwahrnehmung, Anker im eigenen Körper und in der eigenen Berührung.

Die „Hamburger Anderthalb“ finden als „Ratinger Anderthalb“ 2023 viermal in Ratingen statt, diesmal wieder auf der Gemeindeetage im Haus am Turm. Jeder Termin kostet 190€ und hat seinen eigenen Themenschwerpunkt. Kurszeiten raumbedingt leicht unterschiedlich, für diesen Teil Fr. 18:30 bis 21 Uhr und Sa. 09:30 bis 18 Uhr

Anmeldung an Ulrike Holtmeier, unter ulrikeholtmeier@gmx.net oder 02102-5359764

Zeit

(Freitag) 18:30 - 18:00

Ort

Ratingen 1

Kurs organisiert durch

Ulrike Holtmeierulrikeholtmeier@gmx.net 02102-5359764

fr24nov18:3018:00Ratinger Anderthalb – „Leeren, Lernen, Lösen“Ein neues Kursformat zum Einsteigen und Vertiefen18:30 - 18:00 Kurs organisiert durch: Ulrike Holtmeier Kurssprache(n):DeutschKurstyp:Neuer Kurs,Selbsthilfekurs,Vortrag

Mehr

Kursdetails

Die Hamburger Anderthalb werden 2023 auch zu den Ratinger Anderthalb 

Ein Freitagabend und ein Samstag, um in Jin Shin Jyutsu – Bewegtes Sein einzusteigen, tiefer einzusteigen, oder tiefer darin zu landen.

Themenschwerpunkt am 24./25. November 2022:

„Leeren, Lernen, Lösen“

Der November-Abschnitt der „Ratinger Anderthalb“, der auch allein belegt werden kann, passt gut in die Jahreszeit. Denn der auslaufende Herbst lehrt uns leer werden und loslassen, oder zumindest erinnert er uns an die lebenswichtige Funktion, Leere zu schaffen und somit Räume, die sich beizeiten mit neuer Lebendigkeit füllen.

Wissendes, waches Leerwerden ist Kern unserer Kunst. Es ist zugleich eine Kur für Körper und Seele, denn die ächzen, wenn sie übervoll bleiben. „Urlebendigkeit durch den bewussten, mitfühlenden Menschen“ kann immer dann fließen, wenn Verdautes integriert und Überschüssiges verabschiedet wird.

Erlebe diese heilsame Leere und ihre aufbauende Wirkung im überschaubaren Zeitrahmen der „Hamburger Anderthalb“, dem Angebot an alle, die Jin Shin Jyutsu klar, praktisch und spürbar erleben und also von innen verstehen wollen.  Ob du dich neu und tiefer in der Anwendung verankern oder die Kunst von den Anfängen her erlernen möchtest, die anderthalb Tage bieten körperzentriertes Lernen und stellen eine Insel zum Auftanken am Ende der Woche dar.

„Bewegtes Sein“ nenne ich meine Herangehensweise nicht allein, weil ich mitunter körperliche Bewegung ins Lernen einbeziehe. Ich sehe Jin Shin Jyutsu insgesamt als Weg, um in aller Bewegtheit des inneren und äußeren Lebens Anker zu haben: Anker in der Selbstwahrnehmung, Anker im eigenen Körper und in der eigenen Berührung.

Die „Hamburger Anderthalb“ finden als „Ratinger Anderthalb“ 2023 viermal in Ratingen statt, diesmal wieder auf der Gemeindeetage im Haus am Turm. Jeder Termin kostet 190€ und hat seinen eigenen Themenschwerpunkt. Kurszeiten raumbedingt leicht unterschiedlich, für diesen Teil Fr. 18:30 bis 21 Uhr und Sa. 09:30 bis 18 Uhr

Anmeldung an Ulrike Holtmeier, unter ulrikeholtmeier@gmx.net oder 02102-5359764

Zeit

(Freitag) 18:30 - 18:00

Ort

Ratingen 1

Kurs organisiert durch

Ulrike Holtmeierulrikeholtmeier@gmx.net 02102-5359764