side-area-logo

11apr(apr 11)9:0013(apr 13)16:15Neugier auf das LebenEin Kurs zu allen Aspekten der vierten Tiefe9:00 - 16:15 (13) Kurs organisiert durch: Susanne Hugo und Dorit Gade Kurssprache(n):alemánKurstyp:Neuer Kurs,tema especial

Mehr

Kursdetails

Die vierte Tiefe ist Fluss. Sie steht für die Kraft der Veränderung und des Werdens. Sie wird nicht umsonst durch das Element Wasser symbolisiert, von dem wir sagen könnten: „Wasser gewinnt immer.“ 

Wasser sickert überall hinein. Wasser weicht am Ende alles auf. Wasser kann hinweg schwemmen, was sich ihm in den Weg stellt. Und reicht seine Kraft dazu heute nicht aus, so fließt es beständig weiter oder staut sich geduldig auf, bis der Wandel eintritt.

Zudem kann Wasser verdunsten; es kann ebenso gut gefrieren. Nirgendwo wird Wandlung, wird Transformation so sinnfällig wie in diesem Element, das uns ständig erinnert: „es gibt diese Energie auch in dir.“

Bei aller Kraft, mit der die vierte Tiefe unser Leben voranbringen kann, hören wir allerdings von ihrer zentralen Bedeutung für unser Sein meist erst einmal vom ganz anderen Ende des Spektrums. Mary spricht von der Angst als Kern aller Einstellungen. Greift die Angst, dann erstarren nach und nach auch die anderen Tiefen. 

Nur dürfen wir die vierte Tiefe nicht mit ihrer eigenen Erstarrung verwechseln. Sicher ist das, was unser Leben hemmt, erst einmal leichter zu greifen als die Möglichkeiten da hinten am Horizont, denn das Hinderliche ist ja schon da. Zum Möglichen hingegen braucht es noch eine Reise. Der Kern der vierten Tiefe ist aber eben jene „Reiselust“ des Wesens, und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

„Willst du ins Leben?“ fragt dich jene Stimme in dir, die wir Merkur nennen. Merkur führt zurück ins Handeln. Er weiß, es braucht Bewegung und Vorstellungskraft. Dein Merkur weiß die Balance zwischen Mut und Verausgabung zu halten, weiß zugleich die Hilfe von „Himmel“ und „Erde“ aufzurufen – d.h. gute Versorgung hier und gründliche Anbindung dort. Dein Merkur ist die Führung und der Mittelweg.

Die drei Tage direkt nach Ostern in Berlin lassen dich diese Aspekte erleben, fühlen und verstehen. Sie lassen dich mit ihnen üben und sein.

Preis 2023 :  490 €

Zeit

11 (Dienstag) 9:00 - 13 (Donnerstag) 16:15

Ort

Berlin

Kurs organisiert durch

Susanne Hugo und Dorit Gade

11apr(apr 11)9:0013(apr 13)16:15Neugier auf das LebenEin Kurs zu allen Aspekten der vierten Tiefe9:00 - 16:15 (13) Kurs organisiert durch: Susanne Hugo und Dorit Gade Kurssprache(n):alemánKurstyp:Neuer Kurs,tema especial

Mehr

Kursdetails

Die vierte Tiefe ist Fluss. Sie steht für die Kraft der Veränderung und des Werdens. Sie wird nicht umsonst durch das Element Wasser symbolisiert, von dem wir sagen könnten: „Wasser gewinnt immer.“ 

Wasser sickert überall hinein. Wasser weicht am Ende alles auf. Wasser kann hinweg schwemmen, was sich ihm in den Weg stellt. Und reicht seine Kraft dazu heute nicht aus, so fließt es beständig weiter oder staut sich geduldig auf, bis der Wandel eintritt.

Zudem kann Wasser verdunsten; es kann ebenso gut gefrieren. Nirgendwo wird Wandlung, wird Transformation so sinnfällig wie in diesem Element, das uns ständig erinnert: „es gibt diese Energie auch in dir.“

Bei aller Kraft, mit der die vierte Tiefe unser Leben voranbringen kann, hören wir allerdings von ihrer zentralen Bedeutung für unser Sein meist erst einmal vom ganz anderen Ende des Spektrums. Mary spricht von der Angst als Kern aller Einstellungen. Greift die Angst, dann erstarren nach und nach auch die anderen Tiefen. 

Nur dürfen wir die vierte Tiefe nicht mit ihrer eigenen Erstarrung verwechseln. Sicher ist das, was unser Leben hemmt, erst einmal leichter zu greifen als die Möglichkeiten da hinten am Horizont, denn das Hinderliche ist ja schon da. Zum Möglichen hingegen braucht es noch eine Reise. Der Kern der vierten Tiefe ist aber eben jene „Reiselust“ des Wesens, und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

„Willst du ins Leben?“ fragt dich jene Stimme in dir, die wir Merkur nennen. Merkur führt zurück ins Handeln. Er weiß, es braucht Bewegung und Vorstellungskraft. Dein Merkur weiß die Balance zwischen Mut und Verausgabung zu halten, weiß zugleich die Hilfe von „Himmel“ und „Erde“ aufzurufen – d.h. gute Versorgung hier und gründliche Anbindung dort. Dein Merkur ist die Führung und der Mittelweg.

Die drei Tage direkt nach Ostern in Berlin lassen dich diese Aspekte erleben, fühlen und verstehen. Sie lassen dich mit ihnen üben und sein.

Preis 2023 :  490 €

Zeit

11 (Dienstag) 9:00 - 13 (Donnerstag) 16:15

Ort

Berlin

Kurs organisiert durch

Susanne Hugo und Dorit Gade