side-area-logo

Kurse

Meine Kurse im Überblick – mit Links zu Videos darüber

Hier erzähle ich Ihnen gerne mehr über die einzelnen Kurse.
(Videos in deutscher Sprache)

Jin Shin Jyutsu erfahren, wo immer Sie gerade sind:
Zum Online-Kurs Essenzen

Jin Shin Jyutsu ist ein lebenslanger Lernweg. Versteht man es wörtlich als „Kunst des Schöpfers durch den wissenden, mitfühlenden Menschen“, dann kann es gar nicht anders sein. Zu subtil ist jene Urlebendigkeit, zu vielschichtig das, was den Weg des Menschen in tiefes Wissen und Mitfühlen ausmacht, als dass man dies je ein für allemal ergründet und erworben haben könnte. Kunst schließlich, die diesen Namen wirklich verdient, kann in ihren Fertigkeiten und Herangehensweisen niemals abgeschlossen sein. Nun braucht aber jedes Lernen ein Fundament. Es soll Lernende auf dem Weg zu eigener Sicherheit im Spiel mit der Kunst tragen. Der Kern dieser Sicherheit liegt für mich in der Präsenz und in der Erfahrung.

Fortfahren

Die Bewegungen für die Fünf Elemente geben den ganzen Lu Jong sein Fundament. Sie stellen in sich schon ein gutes und vollständiges "Übungspaket" dar. Das A und O für die Wirksamkeit

Fortfahren

Dieser Kurs hat zum Ziel, unser Verhältnis, unseren persönlichen Bezug zu den Energieschlössern zu vertiefen. Mary Burmeister sagt in ihrem Selbsthilfebuch II, jedes "Sicherheits"- Energieschloss befinde sich "an angemessener Stelle, entsprechend seiner jeweiligen Bedeutung und Zuständigkeit, wie wir sehen werden." Das heisst, es muss einen logischen oder spürbaren oder sonstwie einsichtigen Zusammenhang zwischen jedem Energieschloss und seinem Ort auf dem Körper geben!

Fortfahren

An diesem Wochenende ist Raum und Zeit, immer stiller zu werden und das Ruhen im Nicht-Tun leibhaftig zu erfahren...

Fortfahren

Der Flyer zum Kurs Wir gebrauchen Elemente aus dem argentinischen Tango und aus dem Jin Shin Jyutsu, um mit uns selbst in Kontakt zu gelangen, mit einem Gegenüber zu kommunizieren

Fortfahren

Himmel - Mensch - Erde, Gedanken - Worte - Taten, Geist - Seele - Körper, dies alles stellen die "Sicherheits-" Energieschlösser 13, 14 und 15 dar, und sind damit nicht nur drei ganz besondere Harmonisierer für das gesamte Wesen, sondern Repräsentanten für die drei Ebenen unseres Seins. Kein Wunder also, dass sich durch sie ein Blick auf das Ganze des Jin Shin Jyutsu erschließt!

Fortfahren

In diesem Kurs möchte ich Lernenden erfahrene Rückmeldung über ihr eigenes Anfassen der "Sicherheits-" Energieschlösser bieten. Auf diesem Weg kann Sicherheit darüber entstehen, wo diese sich genau befinden und wie sie anzufassen wären.

Fortfahren

In kleiner Runde (maximal 9 Teilnehmer_innen) erfahrener Strömer_innen tief in die Feinheiten der Kunst eintauchen...

Fortfahren

Aus einer Tagebuchnotiz vom letzten Retreat im Advent 2014 zu dem, was ich suche: „Still werden, um auf dem Hintergrund der Stille zu sprechen; Kein Sprechen ohne Stille, aber eben auch – solange ich hier lebe – keine Stille, die nicht spricht! Keine Bewegung ohne Stille, nur eben auch keine Stille, die unbewegt wäre!“ Im Jahr 2016 biete ich wieder vom dritten bis vierten Advent ein Retreat im St. Antoniushaus in Vechta an, in dem ich diese Gedanken aufgreife und umsetze.

Fortfahren

Diesen Körperlesekurs nenne ich "Atelier", weil ich hier in einer Werkstattsituation mit den Teilnehmenden von Liege zu Liege gehe und dabei mindestens soviel über das Wie des Arbeitens wie über das Was sprechen möchte.

Fortfahren
X